top of page
JUST_Nachhaltigkeit-JUST_the_CORVIS_Family_Office.jpg

Nachhaltigkeit


So kommen wir in die Offensive
 

Im Fokus unserer unternehmerischen Aktivitäten steht die Begleitung und profitable Weiterentwicklung der zu unserem Family Office gehörenden Unternehmen in den Geschäftsbereichen JUST Real Estate, JUST Machinery, JUST Wine und JUST Organic Food. Ferner die Begleitung und Unterstützung unseres Sozialbereiches, der Stiftung Regenbogen. Alles, was wir tun, beeinflusst die Gesellschaft und die Umwelt. Jede Form der Produktion und des Konsums trägt zu einem Verbrauch natürlicher Ressourcen bei. Können wir durch unser unternehmerisches Handeln dazu beitragen, diesen Ressourcenverbrauch so gering wie möglich ausfallen zu lassen? Das ist die Kernfrage, die wir uns bei all unseren Aktivitäten stellen. An der Antwort darauf lassen wir uns messen. Jedes Jahr. JUST the CORVIS Family Office unterzieht sich dafür den strengen Prüfkriterien des Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU). Wir sind stolz darauf, als Family Office erster Träger des ZNU-Zertifikats zu sein und die hohen Anforderungen des ZNU-Standards für nachhaltigeres Wirtschaften zu erfüllen. Der ZNU-Standard dient Unternehmen dazu, Schritt für Schritt nachhaltiger zu werden. Er fordert eine kontinuierliche Verbesserung. Er ist der einzige praxiserprobte und umgesetzte Standard für nachhaltiges Wirtschaften, der die drei Dimensionen Umwelt, Wirtschaft und Soziales integriert und die Entwicklung eines integrierten Managementsystems zum nachhaltigeren Wirtschaften fordert und fördert. Damit gelangen wir von der Defensive in die Offensive. Der ZNU-Standard ist vor allem national gültig, somit in Deutschland. International wird er in die SDGs, die Sustainable Development Goals, übergeleitet. Und es besteht eine Anbindung an ESG-Kriterien. Bis Ende 2024 sind alle unsere Unternehmen nach dem ZNU-Standard zertifiziert. In unserer sozialen Zielausrichtung geht es um unsere Mitarbeiter sowie deren Förderung, Weiterentwicklung und Gesundheit. In unserer ökonomischen Zielausrichtung geht es um unsere Geschäftspartner und Kunden, für die wir langfristige verlässliche Partner sein wollen. In unserer ökologischen Zielausrichtung wollen wir übergreifend mit all unseren Unternehmen Emissionen vermeiden und verringern. Deshalb messen wir für jeden Geschäftsbereich die Treibhausgasemissionen mittels einer Klimabilanz nach dem GHG-Protokoll im Zwei-Jahres-Takt, angefangen im Jahr 2020. Ferner hat jeder Geschäftsbereich wie auch der Sozialbereich weitere ökologische Ziele.


Unsere Reise
zur Nachhaltigkeit

 

Nationale Ebene

Ökonomisch

Für Mitarbeiter: Individuelle Ausgestaltung je Unternehmen.

Sozial

Für Mitarbeiter: Social Impact Days und individuelle Ausgestaltung je Unternehmen.

Ökologisch

Einheitlich durch JUST the CORVIS Family Office definiert.

Alle

Vermeidung und Verringerung von Emissionen. Zusätzlich:

Immobilien

Wasserverbrauch reduzieren.

Maschinenbau

Energieeffizienz verbessern.

Wein

Bio-Weinbau, Bio-Weinhandel.

Bio-Lebensmittel

Zusätzlich:

Jedes Unternehmen fördert

soziales/ökologisches Projekt.

Umstellung auf nachhaltige Verpackung.

Stiftung

Kreislaufwirtschaft stärken.

Für unsere Geschäftsbereiche
haben wir folgende Strategien
aufgestellt:

 

JUST Real Estate

Die nachhaltige Sanierung von Gebäuden wird vor dem Hintergrund des Klimawandels immer wichtiger. Deshalb wollen wir unseren Gebäudebestand sukzessive nach ESG-Kriterien optimieren, die sich aus unserer übergelagerten ZNU-Zertifizierung ermitteln lassen. Einige Ideen sind die Installation von Photovoltaikanlagen auf den Dächern, der Bau von Elektrotankstellen, die Entsiegelung von Flächen sowie der Bau von Zisternen. Insgesamt streben wir im Immobilienbereich eine Reduzierung des Wasserverbrauchs an. Wir investieren stetig in unsere Immobilien. Unsere durchschnittliche Instandhaltungsquote über die vergangenen drei Jahre lag bei 13,65 Prozent, was über dem Branchendurchschnitt liegt.


JUST Machinery

Wir möchten langfristig die Energieeffizienz der Schleifmaschinen bei unserem Maschinenbauunternehmen Heesemann verbessern. Das EMS (Energy Management System) von Heesemann ist ein Energiesparsystem, von dem die Umwelt und die Kunden gleichermaßen profitieren: Verminderter Energieverbrauch durch eine spezielle Anwendungstechnik entlastet unsere Umwelt und reduziert die Kosten. Zusätzlich planen wir eine energetische Gebäudeoptimierung.


JUST Wine

Unser Weingut Korrell hat seit 2023 erfolgreich die Umstellung auf Bio-Wein vollzogen. Zudem sind wir kontinuierlich dabei, den Anteil des Bio-Sortiments im Fine Wine Handel bei der Collectors Wine World zu erhöhen. Dieser liegt aktuell bei 42 Prozent und soll bis 2026 auf 75 Prozent erhöht werden.


JUST Organic Food

Bei unseren Bio-Marken streben wir die Optimierung der Verkaufsverpackungen durch einen höheren Recyclinganteil oder durch den Umstieg auf nachwachsende Rohstoffe an. Durchgängig nachhaltige Verpackungen sind das Ziel.

Unsere Ziele

Für die Zukunft haben wir uns viel vorgenommen, sowohl auf Unternehmensebene als auch entlang unserer Wertschöpfungskette. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Wirtschaften in verschiedenen Branchen belegbar nachhaltiger zu gestalten.

Ziele-JUST_the_CORVIS_Family_Office.jpg

Ökologisch

JUST the CORVIS Family Office ist extrem langfristig ausgerichtet. Wir wollen alle unsere Unternehmen auf ihrem Weg zu profitablem Wachstum begleiten und unterstützen und langfristig auch mit unseren Partnern und Kunden zusammenarbeiten.

Ökonomisch

JUST the CORVIS Family Office strebt langfristiges und profitables Wachstum an. In unseren vier Geschäftsbereichen haben wir daher Unternehmensbeteiligungen, die wir bereits über mehrere Jahre betreuen.

Sozial

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden liegt JUST the CORVIS Family Office am Herzen, wir möchten sie kontinuierlich steigern. Das messen wir anhand eines Zufriedenheitsindexes, den wir seit 2021 mindestens einmal jährlich bestimmen. Bei unseren Analysen im Juni 2022 und Juni 2023 haben wir mit einem Score von 3,94 abgeschnitten (Skala null bis fünf; null = am schlechtesten, fünf = am besten). Unser Ziel ist es, langfristig einen durchschnittlichen Score von mindestens 3,5 zu erhalten.

International wollen wir mit unseren unternehmerischen Aktivitäten weiter einen Beitrag zu den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen leisten.

 

Für folgende Ziele leisten wir mit unserem Engagement globale Beiträge.

SDG_3-JUST_Nachhaltigkeit-JUST_the_CORVIS_Family_Office.jpg

SDG 3: Gute Gesundheit & Wohlergehen

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegen uns am Herzen. Gesundheit bedeutet für uns sowohl körperliche als auch geistige Gesundheit. Nur gesunde und zufriedene Mitarbeitende können gute Arbeit leisten. Deshalb wollen wir ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem sich unsere Mitarbeitenden wohl fühlen und ihr Bestes geben können. Dafür stellen wir an unseren Standorten in Essen und Hamburg kostenlos frisches Bio-Obst, Bio-Kaffee, ausschließlich Hafermilch und Bio-Snacks von unseren Beteiligungen. In unseren modernen und gut ausgestatteten Küchen können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pausen selbst etwas zubereiten. Wir bieten Sportangebote, die gut genutzt werden. In diesem Jahr bieten wir am Standort Essen kostenlose Yogakurse an. Mit Corporate Benefits und Vergünstigungen innerhalb der Unternehmensgruppe bieten wir unseren Mitarbeitenden exklusive Vorteile. Neben der Vertrauensarbeitszeit haben wir das Modell des Mobile Working eingeführt, bei dem die Kolleginnen und Kollegen drei Tage im Büro und zwei Tage zu Hause oder an einem anderen Ort arbeiten können. Darüber hinaus haben wir Social Impact Days eingeführt, an denen ein Prozent der Arbeitszeit (entspricht zwei Tagen pro Jahr bei einer 40-Stunden-Woche) für gemeinnütziges Engagement genutzt werden kann. Das Deutschlandticket bieten wir vergünstigt als Jobticket an.

SDG 8: Menschenwürdige Arbeit & Wirtschaftswachstum

Unsere Unternehmensgruppe beschäftigt 540 Mitarbeiter. Wir fördern nachhaltiges Wirtschaftswachstum und produktive Vollbeschäftigung.

SDG 12: Nachhaltiger Konsum & Produktion

Durch die Bio-Produkte der JUST Organic Food haben wir eine Hebelwirkung bis in die Märkte hinein und zu den Endkonsumenten. Mit unseren Produkten und der kontinuierlichen Arbeit an deren Verpackung leisten wir einen Beitrag zu nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion.

SDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Um unserem Ziel, Treibhausgasemissionen zu reduzieren näher zu kommen, haben wir umfangreiche Maßnahmen in die Wege geleitet. Seit 2022 haben wir ein Rahmenabkommen für Grünstrom und Ökogas abgeschlossen. Dieses sichert den Strom- und Wärmeverbrauch für unsere zwei Standorte Essen und Hamburg sowie für die Allgemeinnutzung unserer 26 Gewerbeimmobilien. Darüber hinaus ist es unser Ziel, alle Mieter bis 2030 für grünen Strom zu gewinnen. Die Basis dafür ist ein ‚grünerer‘ Mietvertrag, den wir seit Mitte 2023 einsetzen. Um die Wirkung der Maßnahmen messen zu können, stellen wir alle zwei Jahre eine Klimabilanz nach dem GHG-Protokoll anhand von Scope 1, 2 & 3 auf. Zusätzlich haben wir eine Reise- sowie Firmenwagenrichtlinie im Unternehmen etabliert. So dürfen beispielsweise Strecken bis zu 350 Kilometern nicht mehr mit dem Flugzeug, sondern nur mit der Bahn oder dem Auto zurückgelegt werden. Geleaste Firmenwagen dürfen nicht mehr als 140 g/km an CO2 nach WLTP ausstoßen.

bottom of page